top of page
Luxembourg_Citycedric-letsch-FPdyoYNdvaM-unsplash.jpeg
RTL_Letzebuerg_logo_collection_sRGB_white_horizontal.png

RTL für Luxemburg-Stadt (LU)

Pilotstadt Nr. 1

Der Klimawandel ist auch für die Menschen in Mitteleuropa zu einer zunehmenden Herausforderung geworden. Im Juli 2019 wurden im Zielgebiet 40,8 °C gemessen. Die Herausforderung für Stadtplaner wird immer größer, die Auswirkungen des Klimawandels auf Menschen ohne Klimaanlage abzumildern. Die entsprechende Gefahr umfasst insbesondere die Nachtstunden, in denen Tiefsttemperaturen über 20 °C (sogenannte „Tropennächte“) viele Menschen am Schlafen hindern. Die Schaffung von Wissen und die anschließende Verbreitung und Weitergabe von Wissen ist daher entscheidend, um das Bewusstsein zu schärfen, worauf das Luxemburger Pilotprojekt einen Schwerpunkt legen wird. 
RTL Luxembourg ist die führende Medienmarke im Großherzogtum Luxemburg. RTL Radio, TV und RTL.lu erreichen täglich 58,4 % der Bevölkerung ab 15 Jahren und 76,5 % der Luxemburger ab 15 Jahren*. RTL.lu, die digitale Plattform von RTL, erreicht an einem durchschnittlichen Tag 35,8 % der Bevölkerung und ist damit das erste Medium in Luxemburg, vor RTL Télé Lëtzebuerg (28,4 %). RTL Luxembourg startete 1959 mit einem luxemburgischsprachigen Radioprogramm. Heute steht die Marke für objektive, neutrale und vertrauensvolle Nachrichten und Informationen mit einem öffentlich-rechtlichen Auftrag im Fernsehen. RTL bietet nationale, europäische und internationale Nachrichten, Kultur, Sport, Bildungsinhalte und hochwertige Unterhaltung für das größtmögliche Publikum in Luxemburg. 2020 arbeiteten 160 Mitarbeiter für die Medienmarke, darunter Techniker, Verwaltungsangestellte und 80 Journalisten in Radio, TV und Digital Newsroom. Die Hauptsprache der Medien von RTL Luxembourg ist Luxemburgisch, aber französische und englische Inhalte wurden hauptsächlich auf digitalen Plattformen entwickelt
(rtltoday.lu und rtl5minutes.lu) in den letzten Jahren, um auch Nachrichten an die anderen großen Sprachgemeinschaften in Luxemburg zu liefern.

Die Identifizierung möglicher Herausforderungen, die sich aus dem Klimawandel ergeben, sowie die Sensibilisierung und Aufklärung über die Prozesse des Klimawandels sind von entscheidender Bedeutung, insbesondere für städtische Gebiete, da städtische Gebiete normalerweise wärmer sind als ländliche Gebiete (Wärmeinseleffekt). Das aktuelle Pilotprojekt geht dies an, indem es Daten durch die Installation fester und mobiler Wetterbeobachtungsinstrumente sammelt und aussagekräftige Ausgabedaten in Form von statistischen Karten und subjektiven Live-Karten erstellt, die einem breiten Publikum zur Verfügung gestellt werden. Das Pilotprojekt der Stadt Luxemburg umfasst die Implementierung des fortschrittlichen und aktualisierten UltraHD als Nest auf der Domäne der Stadt Luxemburg, einschließlich des Großraums Luxemburg-Stadt (50 x 50 km), um statistische Ergebnisse zur Verbreitung an die breite Öffentlichkeit zu erstellen.

Was sind unsere Interessen und Aufgaben in CityCLIM?

RTL Luxembourg startete 1959 sein Radioprogramm auf Luxemburgisch, 1969 ein wöchentliches Fernsehprogramm und startete 1997 das erste Nachrichtenportal in Luxemburg. Seit 1995 arbeitet RTL mit der Kachelmann Group (früher Meteomedia AG) zusammen, um präzise und qualitativ hochwertige Wettervorhersagen zu garantieren und Wetteranalysen für Luxemburg in Radio und Fernsehen. Außerdem hat RTL auf www.rtl.lu eine digitale Plattform geschaffen, um rund um die Uhr Wetterdaten für das Land zu versenden. Seit 2014 haben die Kachelmann Group und RTL die Anzahl der Wetterstationen in Luxemburg kontinuierlich ausgebaut, um die Qualität von Vorhersagen und Wetterwarnungen zu verbessern.
RTL wird die bestehenden Plattformen nutzen und neue digitale Teilkanäle schaffen, um die Daten des Projekts zu veröffentlichen
und einem breiten Publikum in Luxemburg zugänglich und verständlich zu machen.  Infrastruktur, Anpassung, Feldtests und Demonstration. Beitrag zu WP8 Kommunikation, Verbreitung, Nutzung, Fahrplan.
bottom of page